SPORTS-Meeting 2022


SPORTS-Meeting vom 25.-29.05.2022 in Hintertux

 

Das SPORTS-Meeting ist unsere Veranstaltung zum Saisonende. Nach den Corona-bedingten Absagen der beiden Vorjahre starten wir mit einem abwechslungsreichem, engagierten und von exzellenten Ausbildern unterstützten Programm. Theorieschwerpunkt ist für dieses Meeting „Skifahren und Gesundheit“. Ziel ist, dass die Teilnehmer zum einen mit Zufriedenheit den Winter verabschieden können, zum anderen mit vielen neuen Ideen aus der Skipraxis und Skitheorie nach der Sommerpause in den folgenden Winter starten können.
Das SPORTS-Meeting richtet sich an alle interessierten Skifahrerinnen und Skifahrer. Es gilt auch als Fortbildung für SPORTS-Skilehrer/-innen. Ebenso ist es eine geeignete Fortbildungsmaßnahme für Hochschullehrer/-innen, Ausbilder/-innen im Allgemeinen Hochschulsport, für Lehrer/-innen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Auch Referendare, Studierende sind herzlich willkommen.

 

Hotel: Thermal-Badhotel Kirchler – Hintertux 765 – 6294 Hintertux – AUSTRIA
Telefon: +43 5287 8570- Fax: +43 5287 8570 -49
www.badhotel-kirchler.at
Leitung: Hannes Forster, Bernd Hillenkötter


Skipraxis:
Roman Latsch: Blaue Pisten. Das Lob der Langsamkeit.
Uwe Kühn: Einfach, schonend, effizient, gesund. Kein Verdrehen, keine „Counterrotation“ – fahren wie Jean-Claude Killy (siehe auch Hinweis auf S. 247 in Walter Kuchlers großartigem Buch „Mehr als 1000 Jahre Skifahrkunst“)
Georg Ager: Sportprogramm (falls die Verhältnisse es erlauben, auch: Off-Piste-Fahren für Einsteiger)
Station „Individuelles Skifahren“: das eigene Fahrkönnen individuell weiterentwickeln


Referenten:
Dr. Christoph Schönle: Alles im Lot? Das Gleichgewicht im Alltag und Sport
Wie man die Balance findet und hält, wie man das Stehen oder Bewegen auf schwankendem Untergrund oder auf fahrbaren Untersätzen möglich macht, und wie man das Gleichgewicht testet, wird in diesem Vortrag erklärt.
Prof. Dr. mult. Christoph Raschka: Kardiale Aspekte des Skifahrens.
Behandelt werden die Herzkreislaufphysiologie des alpinen Skilaufs, Prävalenz kardiovaskulärer Erkrankungen unter Skifahrern, kardiovaskuläre Todesfälle im alpinen Raum, Skisport mit KHK. Verhalten bei plötzlichen Kardialen Zwischenfällen auf der Skipiste.

Testski verschiedener Skifirmen werden wieder zur Verfügung stehen.
Das endgültige Angebot an Praxisstationen und Theorieveranstaltungen kann sich noch ändern. Es hängt von der Anzahl verbindlicher Anmeldungen ab.


Kosten und Reisedetails: Siehe Ausschreibung

Anmeldeformular


Anmeldung/Anfragen zur Organisation
Geschäftsstelle SPORTS
Wallstraße 36, 45770 Marl
Tel.: 02365-202072
sports-ski@gmx.de
www.sports-ski.de