Ziele von SPORTS

Wir möchten am Skifahren, am Schneesport interessierten Menschen eine skifahrerische Heimat bieten. Wie gehen wir dieses Ziel an?

SPORTS positioniert sich.
Die Vereinigung ist seit 1987 maßgeblich an der Übernahme und Weiterentwicklung der Carvingtechnik aus dem Rennsport für den Freizeitsport beteiligt. SPORTS hat sich eindeutig für den stärker taillierten Ski stark gemacht und dessen Vorzüge propagiert. Damit einher ging die Entwicklung von Fahrtechniken, wie sportliche, moderate und ambitionierte Skifahrer/-innen ihre Wunschziele erreichen können. Diese Veränderungen führten auch zu einem Umdenken und einer Neuausrichtung methodischer Konzepte. Offenheit, Individualisierung, eine größere Gewichtung der Selbsttätigkeit und Selbsterfahrung, eine veränderte Lehrerrolle kennzeichnen diese Entwicklung. Die Ausrichtung des Unterrichts an einfachen, bildhaften und lustbetonten Bewegungsaufgaben und -geschichten belegen diese veränderte Sichtweise. „Die Post geht ab”, „Mit der AOK auf Reise” oder „Flotte Flitzer – Schräge Vögel” in Form von Bewegungsgeschichten und Bewegungsaufgaben wie z.B. „Der Boxer”, „Zeig mir den Weg”, „Ausleger”, „Die Hände als Skikante” weisen auf das vielfältige Büfett der skitechnischen und methodischen Möglichkeiten hin.
SPORTS bekannte sich als erste Organisation – und wir tun es ohne Einschränkungen auch weiterhin – zum Einsatz von Super-Shorties und Shorties. Wir sind von der Eignung dieser taillierten und kurzen Ski als Lern- und Trainingsgerät besonders für Einsteiger, Umsteiger und Wiedereinsteiger, aber auch für sportlich ausgerichtete Fahrer einfach überzeugt.
Diese aufgeführten Punkte führten zu der Entwicklung von Modellen, die den Einstieg ins Skifahren über die parallel-offene Skistellung von Beginn an möglich machen. Die Beachtung bestimmter Bedingungen (Mensch, Material, Gelände) ist aber Voraussetzung.


SPORTS publiziert. 

Diese Positionen stellt SPORTS in zahlreichen Publikationen in Form von Büchern – einer z.Z. 26 Bände umfassenden Schriftenreihe sowie Einzelpublikationen –, Videos (aus den Anfangsjahren) und DVDs vor. Das jährlich erscheinende SKIMANUAL SPORTS ist unsere speziellste Form der Präsentation. Das Skimanual erfüllt für uns die Funktion eines sich „heimlich” fortschreibenden Lehrplans.
Ab 2017 beginnen wir mit einem neuen Lehrplan in Buchform. Zunächst werden Band 1 „Skifahren gesund, schonend, sicher” und Band 5 „Skilexikon” erscheinen.
Detaillierte Informationen zu diesem Bereich erhalten Sie auf dieser Seite unter „Schneesport mit uns”.


SPORTS bietet an und lädt ein.

SPORTS bietet für seine Mitglieder, Freunde und Interessierte zentrale Veranstaltungen, in deren Rahmen diese im ersten Teil formulierten Positionen in Praxis und Theorie umgesetzt werden:

1. Das SPORTSmeeting im Frühjahr.
2. Das Schneesportforum SPORTS zu Saisonbeginn Anfang Dezember.
3. Im Zwei-Jahres-Rhythmus einen Skikongress in Kooperation mit wechselnden Partnern (u.a. Universitäten, Gesundheitseinrichtungen und -organisationen, schulischen Einrichtungen).
4. Kurse für Senioren und Seniorinnen.

Dazu kommen noch ca. 40 Angebote von SPORTS-Mitgliedern, Freunden und Partnern von SPORTS. Dabei werden u.a. die Bereiche
– Aus- und Fortbildung
– Lehrerfortbildung
– gesundheitsbewusstes, schonendes Skifahren
– Skifahren mit Einschränkungen und Handicaps
– freud- und genussvolles Skifahren mit Freunden, Skifreunden und   interessierten Skifahrern angesprochen.

 

Umfassende Informationen auch dazu bekommen Sie auf dieser Seite unter „Unser Programm” und in unserem jährlich herausgegebenen Programmheft (Möglichkeit zum Download auch auf dieser Seite).